Am 22. und 23. Oktober fand ein Arbeitstreffen im Theaterhaus Mitte statt, bei dem Vertreter vom Vorstand sowie Mitglieder vom Bund der Szenografen, eine Vertreterin der gtkos (Gesellschaft der Theaterkostümschaffenden) und eine Vertreterin des Kostümforums unsere Umfrage ausgewertet und zu einem Reformpaket entwickelt haben, mit dem wir uns 2017 an Politik, den Deutschen Bühnenverein und die Presse wenden werden. Die lange Version findet Ihr hier.