Mitglied werden


Newsletter Die Anmeldung zum Newsletter ist unabhängig von einer Mitgliedschaft.


Beitrittserklärung


Je mehr Mitglieder wir sind, umso mehr können wir für unseren Berufsstand tun, desto stärker ist unser politisches Gewicht. Deshalb freuen wir uns über jedes neue Mitglied. Der Regelbeitrag für die Mitgliedschaft im Bund kostet im Jahr 120 Euro. Kleinunternehmer*innen (Einkommen unter 17.500 Euro im Jahr) zahlen 90 Euro und Rentner*innen/Student*innen (mit gültigem Nachweis, Kopie des Renten-/Studierendenausweises) zahlen 60 Euro.

Um Mitglied zu werden, sendest du bitte die ausgefüllte Beitrittserklärung an die Geschäftsstelle und überweist deinen Mitgliedsbeitrag. Wenn du dich für ein SEPA-Lastschriftverfahren entscheidest, wird das Geld automatisch eingezogen. Du erhältst von uns deinen Mitgliedsausweis und einen Zahlungsbeleg für das Finanzamt. Außerdem kannst du auf Wunsch einen Link zu deiner Website in der Mitgliederliste des BUNDES DER SZENOGRAFEN auf unserer Internetseite veröffentlichen lassen.

Deine Vorteile als Mitglied


Wir sind der einzige Berufsverband für theaterschaffende Bühnen-, Kostüm- und Maskenbildner*innen, Puppengestalter- und -ausstatter*innen, Video- und Lichtdesigner*innen. Durch uns erfährt deine Stimme politisches Gewicht. Als Mitglied erhältst du bei Bedarf arbeits- und vertragsrechtliche Erstberatung von einem Rechtsanwalt. Auch der Vorstand ist Ansprechpartner für deine beruflichen Fragen. Du erhältst Ermäßigungen bei vielen Theater- und Messeveranstaltungen, Fachbüchern und Arbeitsmaterialien. Du bekommst von uns wichtige Informationen über Ausschreibungen, Jobs und Veranstaltungen per Newsletter und auf Facebook. Wir bieten Weiterbildungen an. Wir ermöglichen auch den Austausch unter Kolleg*innen und vernetzen dich.

Wir setzen uns für unsere gemeinsamen Ziele ein!


Wir haben die Sieben-Prozent-Regelung bei der Umsatzsteuer erwirkt und arbeiten daran, dass es null Prozent werden. Wir haben 2016 die erste wissenschaftliche Erhebung zur Arbeits- und Lebenssituation freiberuflich tätiger Bühnen- und Kostümbildner*innen durchgeführt. Wir haben ein Reformpaket entwickelt, indem wir unter anderem eine Sockelgage für Bühnen- und Kostümbildner*innen von 15.000 Euro pro Produktion und Gagengerechtigkeit fordern. Wir kooperieren mit Theaterverbänden, -Netzwerken, -Initiativen, -Institutionen und Gewerkschaften. Wir haben das Aktionsbündnis der Darstellenden Künste gegründet und mit diesem einen Kodex für Akteur*innen der Darstellenden Künste erarbeitet. Wir verhandeln mit dem Deutschen Bühnenverein über einen neuen Mustervertrag. Wir zeigen Präsenz auf internationalen Szenogra­fie-Plattformenund haben 2015 und 2019 eine Teilnahme Deutschlands bei der Prager Quadriennale erwirkt. Wir veranstalten Ausstellungen und Symposien, die die Szenografie als wesentliches Element der Theaterkunst reflektieren.

Ermäßigungen für Mitglieder


Bei diesen Firmen erhältst du als Mitglied zehn Prozent Rabatt:

Hobbyshop Rüther (mit vier Filialen in Berlin)
Berliner Straße 90
13507 Berlin
www.hobbyshop.de
Telefon: +49 30 23 63 68 -3

mahler.stoffe e.K.
Stoffgroßhandel
Wendenstraße 388-392
D-20537 Hamburg
www.mahlerstoffe.de
Tel.: +49 40 59464607

Malkasten 
Louisenstraße 12
01099 Dresden
www.malkasten-dresden.de
Tel: +49 0351 8011187